Sitzendorfer Porzellanmanufaktur GmbH

Die längste Tradition der Porzellanherstellung in Thüringen - Jetzt auch online

mehr

 

Tag der deutschen Einheit am 03.10.2016. Wir haben geöffnet.

Porzellanmanufaktur seit 1850

Unabhängig von Böttger wurde im Jahr 1760 hier in Sitzendorf das Porzellan durch Georg Heinrich Macheleid nacherfunden.

Sitzendorf gilt somit als Geburtsstätte des Thüringer Porzellans. Nach nur zwei Jahren Tätigkeit in Sitzendorf wurde Macheleid durch den damals regierenden Fürsten von Schwarzburg - Rudolstadt, Johann Friedrich, eine neue Produktionsstätte in Rudolstadt - Volkstedt zugewiesen. Die Sitzendorfer Manufaktur selbst wurde 1850 gegründet. Seitdem genießen kunstvolle Figuren, Raum - und Tafelschmuck, Uhren und Lampen hohes Ansehen. Ganz besonderer Wertschätzung erfreuen sich dabei Figuren mit Spitzen- oder Grasbelag, aber auch religiöse Gruppen wie z.B. das Abendmahl.

Erfahren Sie mehr zur Geschichte unserer Porzellanmanufaktur

Porzellankunst online kaufen

Handgemachte Porzellankunst direkt vom Hersteller einfach und bequem von zu Hause kaufen.

Eine Auswahl unseres vielfältigen Porzellansortiments finden Sie in unserem Onlineshop.

 

Tagwolke